.

skaten im Lentpark
mit dem KEK

Das Skaten mit Inlinern und mit  Eisschnellauf-Schlittschuhen hat vieles gemeinsam, unterscheidet sich in der Lauftechnik aber doch deutlich. M.E. ist das Eisschnellaufen seht viel schwerer zu erlernen. Vielleicht liegt dies in meinem Fall auch daran, daß ich mit Lister- und Biggetalsperre ein gutes Inliner-Revier vor der Haustür habe, zum Eisschnellauf aber in den Lentpark noch Köln fahren muß. (Hin und zurück ca. 130 km), wo mir Edith Welters vor einem  Jahr, vor meiner Teilnahme am Finnland Eismarathon 2014, mit viel Geduld das Eisschnellaufen beigebracht hat.

speed skaten im Lentpark

Nun, wie immer, Eisschnellauf ist eine Wintersportart mit einer großen sportlichen Tradition. Seit 1924, den ersten Olympischen Winterspielen von Chamonix, ist Eisschnellauf eine offizielle Olympische Disziplin.

Das wichtigste für diesen Sport, egal ob Profi oder Hobbyläufer, sind die  Schlittschuhe. Es sind Schnürschuhe, die bis unterhalb des Fußgelenkknöchels reichen und über das Brotmesser verfügen. So wird  die lange scharfe Stahlkufe genannt, welche bis zu 45 Zentimeter haben darf. Die 1 Millimeter dicke Lauffläche hat eine leichte Krümmung in  Längsrichtung, welche das Kurvenlaufen ermöglicht.

Eisschnellauf ist ein Wintersport, der mehr von der richtigen Technik als von der  Athletik lebt. Kraft und Ausdauer sind Grundvoraussetzungen, aber die  Technik bestimmt das Gleiten und die optimale “Übersetzung” der  Schritte. Die einzelnen Abläufe, das Laufen auf der Geraden und in der Kurve unterscheiden sich, müssen mit viel Geduld erlernt und genauestens verinnerlicht werden. Kraft und Ausdauer für das Skaten holt man sich  am Besten auf dem Fahrrad.

Zentren des Eisschnellaufs sind Heerenveen in Holland, Hamar in Norwegen, und  Inzell im Chiemgau. Oben ein Link zu einem Video von Wilfried Kopp,  welches sehr schön die richtige Technik€ zeigt.

[Home] [Holzhau] [Potsdamer Hütte] [walken und wandern] [radfahren] [skaten] [Speedskaten] [Kuopio] [Kinzigskate] [Lentpark] [skilaufen] [wichtige Links] [about] [Impressum]

....